2011-05-06

"Es ist ein kollektiver Rechtsbruch" - FDP-Finanzexperte Schäffler kritisiert Rettungspaket für Portugal | Deutschlandfunk

Portugal erhält 78 Milliarden Euro aus dem EU-Rettungsschirm und muss dafür massiv sparen. Darauf haben sich EU und Währungsfond geeinigt. FDP-Finanzexperte Frank Schäffler bemängelt, der Beschluss verstoße gegen die europäischen Verträge. Man könne nicht "bei jeder Krise einfach das Recht beiseite wischen".