2009-03-29

Mein Kampf - Geschichte einer Hetzschrift (2/6)






Der Nachdruck von Hitlers Werk Mein Kampf ist bis heute in Deutschland verboten. Das Buch, in dem Hitler seine Rassenideologie formulierte und auch seine militärischen Überfälle auf Frankreich und die Sowjetunion ankündigte, fasziniert durch den Nimbus des Verbotenen. Filmemacher Antoine Vitkine zeichnet in historischen und aktuellen Dokumenten, sowie in Gesprächen mit Historikern und Zeitzeugen die Geschichte eines Buches nach, das die Welt verändert hat. Seine Dokumentation ist die erste filmische Auseinandersetzung mit Hitlers Mein Kampf und spürt der Editionsgeschichte der Hetzschrift nach.