2008-10-25

Fundstücke aus dem Netz VII: Mooki - Beemet U Mikarow

Zur israelischen Szene gehört er mittlerweile dazu - Mooki. Photo: screenshot
Mooki ist wohl einer der vielschichtigsten israelischen Musiker: religiös erzogen, rappt her religiöse Liedtexte herunter und ermahnt in einfühlsamen Balladen das Publikum wieder mehr auf den Mitmenschen zu achten - aber besonders auf Frieden in der Welt.

Spätestens seit seinem Debüalbum “Schma Israel” aus dem Jahr 2001 gehört der charmante Musiker zur israelischen Musikszene dazu. 2005 kam sein zweites Album “Zamin le Rekisha” heraus, mit dem er einen weiteren Durchbruch in den israelischen Charts erreichen konnte. Nun steht sein drittes Album vor der Tür, aus dem auch das unten stehende Lied “Beemet u Mikarow” stammt.

Viel Spaß bei dem kleinen musikalischen Vorgeschmack!